Home     Teltow     Hohen Neuendorf     Impressum     Kontakt    
     
     
 
 
 
     
 
 
 

Teltow

In den 1930er Jahren übertrug die Familie Brenninkmeijer der Stiftung ein großes Grundstück in Teltow. Auf einem Teil dieser Fläche entstanden rings um die Finkenstraße ab 1932 sechs Doppelhäuser und zwölf Zweigeschosser – Wohnraum für zusammen 36 Familien.

Während der DDR-Zeit lag die Anlage im Dornröschenschlaf. 1990 schloss die Stiftung einen Vertrag mit dem petruswerk, einem Unternehmen der AVILA-Gruppe. Die Gesellschaft kümmert sich seither um Verwaltung und Vermietung. Bis 2002 wurden die Häuser mit einem Aufwand von mehr als drei Millionen Euro instandgesetzt, modernisiert und baulich an die heutigen Bedürfnisse kinderreicher Familien angepasst